Levelselect
Erfahrene Spieler Gitarre Kurs 6       Grundkurs Gitarre Kurs 6 E    Drop D Practice 2 Gitarre Kurs 6 E    Flatpicking Guitar 1 Gitarre Kurs 6 E Flatpicking Guitar 2 Gitarre Kurs 6 E    Fingerpicking Guitar Instrumentals 2
Gitarre Kurs 6 - Grundkurs   Arpeggios und Alternating-Thumb Style, verbunden mit leichten Hammerings, Pullings und Slides verschaffen uns den Zugang zu weiteren Klassikern und auch zu weniger bekannten Titeln aus dem unerschöpflichen Songsterrepertoire. Diesmal mit Beispielen im Stil von Cat Stevens, Steve Winwood, Fairport Convention, Eric Burdon & The Animals, Joan Baez, Bert Jansch, Tom Paxton, Don McLean, John Martyn, Ralph McTell und anderen. Beginn: frühestens 2019
Gitarre Kurs 6 E - Erweiterungskurs Drop D Practice 2   Schon einmal hatten wir Gelegenheit, die verblüffenden Folgen dieser kleinen Stimmungsänderung zu erleben. Das Spielen und auch das, was man spielt, erscheint uns neu und vertraut zugleich, kein Wunder, denn Drop D ist in vielen kommerziellen Stilen zu hören. Wir kommen noch einmal zurück auf die Instrumentals im Stil von William Moore und Blind Blake, um danach größere Lagenwechsel mit kombinierten Slides und Hammerings einzusetzen. Neue Termine frühestens in 2019
2019
Ron Schmidt M.A. - Kasinostrasse 61 - 52066 Aachen - Telefon: +49(0)241 4450058 - E-Mail: info@ron-schmidt-guitar.de - 05.12.2017 - V5.010
Gitarre Kurs 6 E - Erweiterungskurs   Schon einmal hatten wir Gelegenheit, die verblüffenden Folgen dieser kleinen Stimmungsänderung zu erleben. Das Spielen und auch das, was man spielt, erscheint uns neu und vertraut zugleich, kein Wunder, denn Drop D ist in vielen kommerziellen Stilen zu hören. Wir kommen noch einmal zurück auf die Instrumentals im Stil von William Moore und Blind Blake, um danach größere Lagenwechsel mit kombinierten Slides und Hammerings einzusetzen. Neue Termine frühestens in 2019
Gitarre Kurs 6 E - Erweiterungskurs Flatpicking Guitar 1   Das Gitarrenplektum oder "Flat Pick", wie es im Englischen heißt, wurde ursprünglich auf Gitarren mit Stahlsaiten, sogenannten "Westerngitarren" gebraucht. Heute sieht und hört man diese Spieltechnik in nahezu allen Stilen auf A- und E-Gitarren, als ergänzende oder ausschließliche Anschlagsart. Die Bezeichnung "Flatpicking Guitar" bezieht sich auf den Einsatz in Country, Folk und Bluegrass, wo die meisten "Flatpicker" ihre ersten Melodien gelernt haben. Wir arbeiten im Kurs mit einer bewährten Methode und schärfen parallel dazu unser Verständnis für die Ausführung populärer Strumming-Techniken in der Liedbegleitung oder im Umfeld einer kleinen Band.
Gitarre Kurs 6 E - Erweiterungskurs Fingerpicking Guitar Instrumentals 2   Instrumentalstücke aus Rock, Pop, Blues und Jazz sind ideale und kurzweilige Lektionen im gemeinsamen Spiel mit drei oder mehr Stimmen, denn es gibt für jede Anschlagsart eine Einsatzmöglichkeit. Das Spielen einstimmiger Melodien im Wechselschlag kann bei Bedarf auch mit dem Plektrum geübt werden, je nach Vorliebe und Instrument.   Eine wunderbare Gelegenheit, ein kleines Vorspielrepertoire für euren musikaktiven Freundes- und Bekanntenkreis aufzubauen! Donnerstag, 31.08.2017 20:00 - 21:30 Uhr 15 Termine / Kursende: 14.12.2017 Bei 10 Personen 84 € In kleineren Gruppen max. 130 € Veranstaltungsort: IN VIA
Adressen 1 6 5 4 3 2 Low Down Anmeldung BRANDNEU
Gitarre Kurs 6 E - Erweiterungskurs Flatpicking Guitar 2   Der einfache Wechselschlag mit Achtelrhythmik ist Grundlage für alle Instrumentals. Soll es schneller gehen, helfen spezielle Spieltechniken wie z.B. das "Crosspicking". Aber auch in der Liedbegleitung wird mehr als nur einfaches Strumming gebraucht, um den Songs den notwendigen "Drive" mitzugeben. Wir arbeiten weiter mit dem Material aus "Flatpicking Guitar 1" und beschäftigen uns genauer mit Legatotechniken wie Hammer-On und Pull-Off. Diese Spielweisen sind uns zwar schon bekannt, müssen aber mit dem Flatpick gesondert trainiert werden. Beginn  Zeit Termine Preis* Bei weniger Tn max.   Mo, 29.01.18  20:00-21:30 h 15 x 84,00 € 130,00 € * Preis bei 10 Tn
GuitarErfahrene Spieler